Zukunft

Ich sitze nur da und denke nach,
alles scheint anders zu sein.
Eine neue Welt, ein neues Leben,
die Vergangenheit ist nicht mehr mein.

Aufgeben musste ich viel,
dieser Abschied viel mir schwer.
Doch nun fange ich von vorne an,
erwarten tu ich viel mehr.

Ich schaue mich um,
versuche es zu sehen.
Das, was ich sehen will,
die Vergangenheit ist am gehen.

Neue Chancen vor mir,
erreichen will ich nur eins:
Das Glück im Leben-
Sei endlich meins.

Doch es ist unerreichbar,
das Ziel des vollen Glück’.
So fange ich langsam an,
Stück für Stück.


© Veronika Liehr

17.02.2004